Bewertung - Praxis für Hundephysiotherapie

Praxis für Hundephysiotherapie in Simbach, Niederbayern

Oberstes Ziel einer hundephysiotherapeutischen Behandlung ist immer die Schmerzlinderung. Neben Manualtherapien wie klassischer Massage und Krankengymnastik nutztich als natürliche Heilmethode auch Gerätetherapien und physikalische Therapiearten, wie z.B. die Magnetfeldtherapie, Elektrotherapie oder Thermotherapie (Kälte- bzw. Wärmeanwendungen). Je nach Beschwerden des Hundes folgt ein gezielter Muskelaufbau, die Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit oder eine Gangschulung. Eine genau auf das Tier und seine Symptome abgestimmte Hundekrankengymnastik wird bei folgenden Erkrankungen sehr erfolgreich eingesetzt: * Skeletterkrankungen, z.B. HD (Hüftgelenksdysplasie),ED (Ellenbogendysplasie), * Wirbelsäulenerkrankungen, Luxationen und andere Verschleißerkrankungen (Arthrosen) * Rehabilitation nach Operationen und Unfällen zur Förderung der Heilung, dem gezielten Muskelaufbau und zur Verbesserung der Beweglichkeit * Therapie in Vorbereitung auf Operationen * Linderung von Altersbeschwerden * Nervenerkrankungen / Lähmungen, beispielsweise nach einem Bandscheibenvorfall („Dackellähme") oder Unfall * Behandlung von Narben, Ödemen und Hämatomen * Prophylaxe, auch speziell für Sport-, Rettungs-, Service- und Diensthunde Grundsätzlich ist die Hundephysiotherapie kein Ersatz für eine tierärztliche Untersuchung und Behandlung, aber meist eine sinnvolle und erfolgreiche Ergänzung zu anderen - operativen, medikamentösen oder homöopathischen - Therapien. 

PLZ: 94436
Strasse:Pfarrhofstr. 5
Registriert seit: 2014-05-07

Gästebuch

Mit einem klick auf "Ins Gästebuch eintragen" erklärt der Benutzer sich mit den in den ABGs und dem Impressum hinterlegten Regeln und Informationen einverstanden.